Monatsarchive: Juli 2008

Romiosini am Bundesplatz

Das erste Highlight sind die Wandgemälde. Erinnert sich noch jemand an die „Illustrierten Klassiker“? In meiner Jugend gab es diese Comic-Hefte, die gestresste Eltern ihren Sprößlingen damals lieber kauften, als die neue Micky-Maus, weil in den „Klassikern“ statt Donald Duck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Restaurants | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Restaurantschiff Iskele

Die Iskele scheint so ein Fall zu sein, an dem sich die Geister scheiden. Den einen stört die etwas rummelige Atmosphäre an Bord des Restaurantschiffs, die marktschreierische Speisekarte und die gelgentlich langen Wartezeiten, die letztlich unvermeidlich sind, da die Speisen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergärten, Restaurants | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bed and Breakfast Philosophenweg

  Hier hab ich 4 Wochen lang gewohnt, solange wir den “Mörderexpress” (http://www.moerderexpress.de) geprobt haben. Dieser Ort ist schlicht weg genial gelegen: am äußersten Ende vom Mindener Ortsteil Häverstädt, direkt am Waldesrand. Vom großzügigen Balkon aus guckt man in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hotels | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Almundo

Wenn man sich nicht an die urdeutschen Essensgewohnheiten und -zeiten (“Wir sitzen um 12 am Mittagstisch, ob wir Hunger haben oder nicht!”) halten möchte, hat abseits der Großstädte oftmals ein Problem, wenn er z. B. am Nachmittag etwas essen möchte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kneipen, Restaurants | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gasthaus am Museumshof

Das Gasthaus am Museumshof in Rahden ist ein schönes Beispiel dafür, dass man nicht nach Äußerlichkeiten gehen soll: Als ich die Einrichtung sah (früher 80er-Jahre-Gastro-Barock, was damals als “gediegen” galt), sah, wollte ich gleich wieder hinausstürzen, was ein Fehler gewesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergärten, Restaurants | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gasthaus zur Linde

Der pfiffige Wirt des Gasthauses zur Linde weiß, wie man seine Stromkosten in den Griff bekommt: mit einer rigiden Sparpolitik. Verdiente Stammgäste werden in den Raum gesetzt, in dem das Licht an ist. Später die Gaststätte betretende Fremdlinge wie wir, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kneipen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nürnberger Schwurgerichtssaal

Wenn man zum ersten Mal reinkommt, staunt man. “Was, so klein ist dieser Saal?” Ich hatte ihn mir viel größer vorgestellt. Aber letztlich passt die Größe dieses Raums. Hier saßen sie also, die verbrecherischen Drecksäcke, die ein ganzes Land in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sehenswürdigkeiten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schäufelewärtschaft

Okay, Vegetarier, Rohköster, Schlankheitsfanatiker und Gesundheitsapostel suchen sich bitte anderen Lesestoff… bitte weitergehen, Herr Bankhofer, hier gibt es nichts zu sehen… Okay, liebe Fans der tierischen Fette und des Protein-Missbrauchs, sind wir unter uns? In Nürnberg liegt das Paradies für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergärten, Restaurants | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Marientorzwinger Restaurant

Der Biergarten des Lokals liegt so genial, dass man über Essen und Trinken gar nicht meckern braucht. Man hockt direkt auf der alten Nürnberger Stadtmauer, die Atmosphäre, die sich hier vor allem in der Abenddämmerung breitmacht, ist unbezahlbar, es macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergärten, Restaurants | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bratwursthäusle, Nürnberg

Wenn man sich in Nürnberg nach Lokalen mit einheimischer Küche erkundigt, wird einem früher oder später das Bratwursthäusle genannt. Gute Empfehlung, denn die – über Buchenfeuer gegrillten – Nürnberger Rostbratwürste sind eine echte Delikatesse. Man kann sie in den verschiedensten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Restaurants | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar