Monatsarchive: August 2010

Lindenbräu im Sony Center, Berlin

Da kommt man während der Langen Nacht der Museen nachts um halb elf erschöpft aus dem Filmmuseum und denkt, dass man eine gute Idee hat: „Jetzt ein lecker Weizen im Lindenbräu!“ Ab geht’s im Schweinsgalopp, sind ja nur ein paar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergärten, Kneipen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Elisabethschenke, Podersdorf am See

Könnte man sich ohne Ohren in das Podersdorfer Nachtleben stürzen, dann wäre die Elisabethschenke die unangefochtene Numero Uno unter den Heurigen. Der Wein ist wirklich ganz, ganz ausgezeichnet (Der Welschriesling! Der Sauvignon Blanc! Die TBA!), die Brotzeiten sind üppig, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kneipen, Restaurants | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Strandkaufhaus Karner, Podersdorf am See

Das Strandkaufhaus Karner ist eine Podersdorfer Institution, dieser atemberaubende Ramschladen steht auf einer Sehenswürdigkeits-Stufe mit Leuchtturm, Dorfkirche und Windmühle, wer sich bei Karner nicht mit sinnlosem Quatsch eingedeckt hat, kennt Podersdorf nicht, war nicht im Burgenland, weiß nicht, was Urlaub … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Shopping | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jagakölla, Podersdorf am See

Was finden die Einheimischen nur an diesem Laden? Was den Jagakölla anbelangt, stehe ich vor einem Rätsel. Die Einheimischen aus dem Seewinkel lieben diesen Laden, wenn man sie fragt: „Wo kann man denn hier gut essen?“ ist der Jagakölla meist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kneipen, Restaurants | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Seehof Gisch, Podersdorf am See

Hier ess ich meistens Risotto. Das machen sie wirklich ganz unnachahmlich, sie müssen einen Risotto-Magier in der Küche stehen haben, der stets diese wunderbar schlotzige Konsistenz hinbekommt, die gerade noch eben so viel Biss hat, dass es eben noch Risotto … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Restaurants | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar