Monatsarchive: Oktober 2008

Spitzenback

Das Spitzenback in der Großbeerenstr. ist ein durchschnittlicher Discount-Bäcker mit einem herausragenden Angebot. Durchschnittlich, weil es das gibt, was es bei anderen Discountbäckern auch gibt: vorgebackene Brötchen, die im Laden fertig gebacken werden, einen Haufen Kuchenzeugs, das ich nicht esse, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Imbiss, Lebensmittel | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rogacki

Gerade hab ick wieder ’n Jubiläum verpasst: seit Ende September bin ick dreißig Jahre lang zujereister Berliner. Dollet Ding. Und da fragt man sich natürlich: Wat is Berlin für dir eijentlich? . Wat is dein Berlin? Der Kurfürstendamm? Prenzlauer Berg? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lebensmittel | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kamps Friedrichstr.

“Dieser Salat mit Hähnchenbrust, ist da Besteck bei?” “Bestimmt.” “Dann nehm ich ihn.” “Macht 2,99.” Und als ich ihn dann ’ne Stunde später aufmachte, war natürlich keine Plastikgabel in der Box. Machte aber nix, ich konnte den Salat mit den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lebensmittel | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Café Dachs

Wer kennt sie nicht, die berühmt-berüchtigte Saloon-Szene, die in jedem Italo-Western vorkam, wenn ein unheimlicher Fremder die Stadt betrat. Dann war der rauschschwadenschwangere Saloon in dezentes Halbdunkel getaucht, in dem die Stammgäste beieinander saßen. Viel gesprochen wurde nicht, man stieß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kneipen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kaiser’s Yorckstraße

Diese von außen so unscheinbar wirkende Kaisers-Filiale (ich weigere mich, Kaisers mit Deppenapostroph zu schreiben, wie die Geschätsleitung es vorzieht) ist einer der Supermärkte mit dem größten Unterhaltungspotential (ich weigere mich, Potential mit z zu schreiben, wie der Duden es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lebensmittel | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Landhaus Minderheide

Was für ein Ort! Ein denkmalgeschütztes, 1886 erbautes Fachwerkhaus, geschmackssicher rekonstruiert, eingerichtet mit Antiquitäten bzw. stilistisch passenden Möbeln, eine Küche in der neben einem alten, holzbefeuerten Kochherd (Gasherd ist auch vorhanden) ein Geschirrspüler steht, eine beinahe saalgroße Wohndiele zum Treffen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hotels | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

MyStory Verlag

Wir sind ein kleiner Verlag, der von Autoren für Autoren gegründet worden ist. Unser Ziel ist es, soviel Bücher wie möglich möglich zu machen, deshalb sagen wir auch gern, dass wir “alle möglichen Bücher” veröffentlichen. Wir veröffentlichen gern die Bücher, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dienstleistungen, Kunst & Kultur | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

3 Moms

Seit bald 20 Jahren gibt es in der Hornstr. 1 Gastronomie, und die Geschichte der Läden, die es dort versucht haben, als “wechselvoll” zu bezeichnen, wäre eine leichte Untertreibung. Angefangen hat die Location als edelmexikanische Bar mit hörenswertem elektrischem Klavierautomaten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Restaurants | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar