Monatsarchive: April 2009

Monti GmbH

Da gucken meine Gäste, wenn ich einen Wein von Monti entkorke. Denn ich entkorke ihn nicht, den mach ich auf wie Werner ein Flaschbier für Meister Schurich, mit dem klassischen „Fump“ der Beugelbuddel. Bei Monti kann man sich italienischen Wein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lebensmittel | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Faust der Liebe

Lokalreporter hat eine fantastische neue Folge mit den beiden Superkellnern ins Netz gestellt:  

Veröffentlicht unter Dies und Das | 1 Kommentar

Masopusts österreichisches Heurigenlokal

Ästhetisch geschulte Menschen halten unwillkürlich den Atem an, wenn sie das Masopusts betreten. Wenn sie die grün gestrichenen Tische und Stühle sehen, die hölzernen Bögen, um die sich das Plastik-Weinlaub rankt, dann murmeln sie glasigen Blicks „Das darf doch nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kneipen, Restaurants | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Red Room Friseur

9 Uhr 59, Marheinekeplatz, Kreuzberg. Von Frisur kann keine Rede sein. Ein Teil meiner Haare hängt über die Ohren, der Rest steht chaotisch in alle Richtungen ab. Und ich hab weder Zeit, zum Friseur zu gehen, noch hab ich eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dienstleistungen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Shiwa Snack

Eines vorweg: ich hab von indischer Küche keine Ahnung. Was mich selbstverständlich nicht daran hindert, gern indisch essen zu gehen. Und weil ich ein fauler Sack bin, geh ich öfters ins “Shiwa Snack” weil es auf jut berlinerisch in “fußläufiger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Restaurants | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Steckerlfisch & Co.

Der Donnerstag ist für mich zu einem der schwierigsten Tage der Woche geworden. Eigentlich sollte ich mich auf den Donnerstag freuen, denn da ist Wochenmarkt auf dem Breslauer Platz, da kann man leckere Sachen fürs Abendessen kaufen… Und haargenau da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Imbiss | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Paprikant

Warum geht man in ein Restaurant? Dumme Frage. Um den Hunger zu stillen, den Durst zu löschen, andere Menschen zu treffen, natürlich. Und dann gibt es noch einige wenige Lokale, die man aufsucht, weil man sich einfach ein paar Stunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Restaurants | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 8 Kommentare

Wir müssen wieder mehr werden

Ich glaube, es war Joachim Król, der vor ein paar Jahren in einer Alfredissimo-Folge von Dreharbeiten in Wien erzählte, während denen ihm plötzlich klar wurde, dass Kellner mal ein Lehrberuf war. Und wie wunderbar es ist, von einem Kellner betreut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dies und Das | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Lindemann’s Hotel

Hier fahren wir regelmäßig mit dem Bus vorbei, wenn wir vom Büro nach Hause streben. Und von außen sieht die Lobby des Hotels mit Bar und Lounge, wo auch gefrühstückt wird, wirklich gut aus. Sehr modern und kantig in schwarz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hotels | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Riehmer’s

Ein absolut empfehlenswerter gehobener Österreicher in Riehmer’s Hofgarten. Hier gibt’s nicht nur perfekt zubereitete östereichische Klassiker wie Kasnocken, Wiener Schnitzel, Gulyas etc., nein, die Küche hat auch Ehrgeiz und Ambition, sodass man sich auch Dinge wie „Medaillons vom Maibock auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Restaurants | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar