Monatsarchive: Juni 2007

Bäckerei Wiedemann, Theodor-Heuss-Platz

Nu ja, ist halt eine Wiedemannfiliale. Es gibt das, was es sonst bei Wiedemann gibt, und wessen Galle die „Butterbiene“ übersteht, der weiß, was üppig ist. Die Kraftprotz-Brötchen sind ganz okay und ziemlich groß, was sie für den Preis aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lebensmittel | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schreiberling

Am unteren Ende der Friedrichstraße, dicht am Halleschen Tor, findet man den Schreibmarkt „Schreiberling“. Und wenn man auf der Suche nach Büroartikeln ist und Schreiberling gefunden hat, braucht man nicht mehr suchen, denn dann hat man gefunden. Was Schreiberling nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dienstleistungen | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Restaurant Theodor

Es gibt Lokale, bei denen weiß man nicht. Das Theodor am Theo ist so eines. Ich sitze wahnsinnig gern dort. Nicht unbedingt auf der Sommerterrasse, die ist doch ein bißchen laut, aber in dem ungeheuer gediegenen Gastraum mit dem Riesenkronleuchter, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Restaurants | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Pratirio Meze-Bar

Nicht nur das außergewöhnlich preiswerte und außergewöhnlich leckere Mittagsbuffet, das hier schon mehrfach erwähnt wurde, sollte ein Grund sein, das Pratirio zu besuchen, auch abends kann udn sollte man hier vorbeischauen. Dann sollte man allerdings auch etwas mehr Zeit mitbringen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Restaurants | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Sandsation 2008

Jeder von uns hat doch als Kleinkind mal mit Eimer und Schippchen eine ganz tolle Sandburg gebaut, war tierisch stolz auf das Ergebnis und fest davon überzeugt, dass seine Sandburg die schönste auf der ganzen Welt ist. Bei “Sandsation” wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sehenswürdigkeiten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rat Pack Lounge

Ein rundherum angenehmes Lokal. Ungewöhnlich große, mit Kennerschaft zusammengestellte Spirituosenauswahl (über 60 Sorten Whisky!), ausgezeichnete Weine (u.a. der mordsleckere Klingelberg vom Weingut Renner in Oberkirch!), gepflegtes Bier und eine Mischung aus salopper Eleganz und Gemütlichkeit, die in Kreuzberg viel zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kneipen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kreuzkeller

Eiskaltes Bier, verqualmte Luft, Fußball von der Großbildleinwand und diversen TV-Geräten, in den Spielpausen hämmert gut abgehangener Hardrock aus den Boxen, und ob’s hier was zu Essen gibt? So richtig erinnert sich daran niemand mehr, der im Kreuzkeller war. Für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kneipen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Landkost

Zwei Schritte von meinem Lieblings-Gemüsehändler, der Schwarzen Olive, residiert Jörg Neischwander mit seinem Landkost-Laden. Hier hol ich die kleinen, feinen Schweinereien, die das Küchenleben schöner machen. Würste und Schinken von kleinen Landmetzgereien, Käse (viele Rohmilchsorten) mit deftigen und feinen Aromen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lebensmittel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tony Roma’s

Hier gibt es tatsächlich die besten Spare-Ribs der Stadt (wobei die im Lusiada auch nicht von schlechten Eltern sind), aber die große Auswahl an verschiedenen Marinaden etc. setzt Tony Roma’s unangefochten auf den ersten Platz für Knabber-Fanatiker. Die Servicekräfte sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Restaurants | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tiergarten

Wenn’s irgendwie geht, dann fahr ich mit dem Fahrrad ins Büro. Knapp zehn Kilometer strampeln tun mir ganz gut, und solang ich den Kaiserdamm zum Theo hochkomme, ohne die ganz kleinen Gänge benutzen zu müssen, kann ich mich für fit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sehenswürdigkeiten, Wellness | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar