Marcello

Marcello ist der vermutlich authentischste Italiener Berlins. Die Antipasti (wie immer reicht eine Portion locker für 2 als Vorspeise) schmecken nach hausgemachte, die Steinofen-Pizza (dünn, knusprig, riesengroß) schmeckt nach Rom (Teig dünn und knusprig, nicht die softere Neapel-Richtung) und der saubere Wein schmeckt nach Sonne. Dazu die leicht rumpelige, improvisierte Einrichtung und die freundliche Fröhlichkeit von Marcello und seinen Mitarbeitern… nirgends in Berlin kommt das typisch italienische Lebensgefühl so rüber wie in diesem Feinkosthandel mit angeflanschter Kleinst-Trattoria.

Update: Marcello hat mittlerweile geschlossen.

Marcello
Lauterstr. 14

12159 Berlin
030 85103323

www.marcello-berlin.de

Dieser Beitrag wurde unter Restaurants abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Marcello

  1. Pingback: Peppino e Basta, Berlin | In 61 Jahren rund um die Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.