Hopfinger Bräu im Hauptbahnhof, Berlin

Es ist natürlich vollkommen idiotisch, im Berliner (!) Hauptbahnhof eine auf bayrisch gemachte Bierschwemme zu betreiben. Allerdings ist das hier ausgeschenkte Weizenbier ganz ausgezeichnet.
Eigentlich mag ich keine Läden, die sich ganz tümlich ans Volk ranschmeißen und mit Folklore-Atmo eine nicht existente Tradition zu etablieren versuchen. Aber das hier ausgeschenkte Weizenbier ist auf den Punkt richtig temperiert, hat einen schönen, vollen Geschmack und löscht den Durst wie kein anderes Getränk auf der Welt.
Auf der Terrasse ist es oft zu stickig und zu laut, beim Service gibt es große Unterschiede, man kann Glück oder auch Pech haben, aber wenn man ein paar Stunden auf der Bahn gesessen hat, die letzten drei davon in einem ICE mit defekter Klimaanlage bei über dreißig Grad im Schatten, und wenn man dann von der geduldigsten Gemahlin von allen hierher auf ein oder zwei Weizenbier eingeladen wird, dann schmeckt das wie Manna und Ambrosia auf einmal, dann ist man pfeilgerad im bajuwarischen Paradies gelandet, zefixhalleluja! Auch wenn’s ein nachgemachtes von der Stange ist.

Hopfinger Bräu im Hauptbahnhof

Europaplatz 1
10557 Berlin
03020624624

www.linden-hopfinger-b…

Dieser Beitrag wurde unter Restaurants abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.