Friedenau

Friedenau ist ein Ortsteil des Bezirks Tempelhof-Schöneberg. Obwohl (noch) ziemlich zentral gelegen, fällt den meisten Menschen als erstes Adjektiv “beschaulich” ein, wenn sie an Friedenau denken, und damit haben sie recht. Friedenau wurde zu wilhelminischen Zeiten gegründet und war ursprünglich als Villenvorort gedacht. Das symmetrisch um den Friedrich-Wilhelm-Platz angeordnete Straßensystem ist eine typische “Reißbrett-Idee” gewesen, die aber bis auf den heutigen Tag prima funktioniert. Hier leben und arbeiten die Menschen gern, besonders Künstler fühlen sich von jeher nach Friedenau hingezogen. Wer sich ausführlich über diese kleine Perle Berlins informieren möchte, kann das in der Wikipedia tun: http://de.wikipedia.org/wiki/Berlin-Friedenau.

Dieser Beitrag wurde unter Sehenswürdigkeiten abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.