Enchilada

Von diesem Texmex-Kram hab ich eigentlich keine Ahnung, aber hin und wieder ess ich das Zeugs trotzdem gern. Eine gescheite Guacamole kann unheimlich lecker sein, und diese unterschiedlichen Teigtaschen mit ihren unterschiedlichen Füllungen (War das jetzt ein Burrito, eine Enchilada, eine Dingsbumsita oder was?) sorgen für Abwechslung, also, ab zum Texmex.
Das Enchilada treibt die Verwirrung jedoch auf die Spitze: der Laden ist so duster (nein, nix schummrig, nicht “differenziert ausgeleuchtet”, ganz einfach duster), dass ich beim Lesen der Speisekarte die Hilfe der geduldigsten Gemahling von allen in Anspruch nehmen musste und die Chicken Wing auf meinem Teller beinahe für die Deko gehalten hätte. Nichtsdesto weniger war das Essen ganz aufgezeichnet. Ich hatte mir eine Plato Mexicano bestellt, das waren drei gefüllte Dingsdas mit nem Salat, diversen Dips, einem halben Maiskolben und besagtem Chicken Wing, das war mehr als okay, das hab ich mit größtem Appetit verputzt, das hat richtig Spaß gemacht. Auch gegen den Wein kann man nix sagen, der rote Hauswein war akzeptabel, der Valdepenas gut trinkbar, da freut man sich und würde noch ein Glas bestellen, wenn die Betreiber dieses ansonsten wirklich empfehlenswerten Lokals nicht im Verlauf des Abends die Musik nicht immer lauter drehen würden.
Kann sein, das ich zu alt werde. Der Laden war gesteckt voll und bei den jungen Mindenern kommt das Konzept offenbar prima an, aber ich möchte nicht im Dunkeln rumschreien. Auch wenn der Wein und das Essen wirklich sehr empfehlenswert sind.

Enchilada
Markt 14
32423 Minden
0571 828810

www.enchilada.de/

Dieser Beitrag wurde unter Restaurants abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.