Anna Koschke

Einrichtung zwischen antik und oll, trotz Rauchverbots ein steter leichter Dunstschleier im janzen Etablissemang und die Atmosphäre is irjendwie so zillemäßig, det ick den Besuch rejelmäßig dorthin führe, wenn es ihn nach einer “typisch Berliner Kneipe” verlangt. Natürlich is det Anna Koschke keine typisch Berliner Kneipe, aus der würde der Besuch schreiend davon laufen. Det Anna Koschke is eine Kneipe, wie man sich die typische Berliner Kneipe vorzustellen pflegt. Und det is jut so.
Man setzt sich hin und fühlt sich wohl, sofern einem der jelegentlich etwas lauter werdende Jeräuschpegel der Stammjäste und der erwähnte Zigarettenqualm nix ausmachen. Det Bier ist frisch und kalt, der Wein ist anständig und det Essen jeht ooch in Ordnung.
Det kulinarische Highlight ist überraschenderweise die Käsestulle. Ick mag normalerweise keene Käsestullen, aber det Anna Koschke verlasse ich nie, ohne eine solche jejessen zu haben. Keene Ahnung, warum.
Allet in allem een nettet Lokal. Kann man hinjehen. Vor allen Dingen mit Besuch.

Anna Koschke
Krausnickstr. 11

10115 Berlin
030 2835538


Dieser Beitrag wurde unter Kneipen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.