Timhotel Italie

Okay, das ist kein besonderes Hotel. Die Lobby ist winzig klein, der Frühstücksraum hat den Charme einer 70er-Jahre-Jugendherberge, der Teppichboden wirkt äußerst betreten…
Im Zimmer hat man großzügig auf einen Kleiderschrank verzichtet. Der Gast muss mit einer Garderobenstange und ein paar offenen Fächern auskommen, das Bad ist klein, die Duschkabine so winzig, dass man sich kaum darin bücken kann. Der kleine, unter der Decke hängende Fernseher zeigte 4 Programme, allesamt in französischer Sprache.
Das Frühstück war dann für französische Verhältnisse erstaunlich reichhaltig: diverse Cerealien und Joghurts, Baguette, Croissant und süße Teilchen, Marmeladen in Portionsverpackungen, knallharte Eier, Gouda in Plastik und Schmelzkäse in Folie sowie ein Formfleischprodukt, dass sich pfiffig als gekochter Schinken maskiert hatte. Es war okay, man konnte sich irgendwie für einen langen Sightseeing-Tag in Paris stärken.
Wirkt irgendwie nicht sonderlich berauschend, nicht wahr? Okay, stellen wir die Preisfrage. Wir haben für zwei Personen im Doppelzimmer inkl. Frühstück 58,- Euro bezahlt (gebucht über HRS). Für Paris ist das ein absoluter Sensationspreis, und wenn man, wie wir, in Paris die ganze Zeit unterwegs ist und das Hotel nur zur Übernachtung aufsucht, dann ist dieser Laden sicherlich eine Überlegung wert.

Timhotel Italie
22 Rue Barrault
75013 Paris
0033145806767

Dieser Beitrag wurde unter Hotels abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.