Waffen-Wodarz

Ich hätte nie gedacht, dass ich mal ein Waffengeschäft aufsuchen muss, aber das Leben hat mich gelehrt, dass etwas sofort eintrifft, wenn man sagt, dass es einem niemals widerfahren könnte. Gestern war ich also in einem Waffengeschäft.
Nein, keine Sorge, mein Anwalt hat nicht versagt, ich muss das Recht nicht in die eigene Hand nehmen, ich musste ganz simpel einen Revolver ausleihen, weil wir ihn im Verlag für ein Buchcover benötigen.
Ich habe keine Ahnung von Waffen, ich war noch nicht mal bei der Bundeswehr, ich weiß so ungefähr, welches Ende einer Pistole man festhält und welches schießt. Gottseidank weiß man bei Wodarz über Waffen bescheid, und so musste ich nur ungefähr beschreiben, was ich brauchte, und schon lag so ein Colt (irgendwas Army-Dingsbums) vor mir auf dem Tisch. Ich staunte. Ganz schön groß und schwer so ein Teil. Wie damit jemand geschossen hat, ohne sich das Handgelenk zu brechen, ist mir ein Rätsel.
Wie dem auch sei, die Wumme kann ich ausleihen (10 Prozent vom Kaufpreis pro Tag, scheint mir ein faires Angebot zu sein), das werd ich nächste Woche machen, dann werden wir ein Super-Cover für unser kommendes Buch “Colt Concertos – Die Westernkomponisten” von Michael Stemmer fotografieren und alle werden zufrieden sein.
Und wenn ich dann die Wumme zu Waffen-Wodarz zurücktrage, wird das wohl das letzte Mal sein, dass ich ein Waffengeschäft betrete. Es sei denn, ich brauch wieder so eine Zimmerflak für ein Cover.
Nachtrag: Wie jetzt jeder sehen kann, hat die Transaktion bei Wodarz geklappt. Um 9 Uhr stand ich vor der Tür, pünktlich um 9 Uhr machte der Laden auf, und weil ich mich und mein Anliegen telefonisch vorangekündigt hatte, lag der Colt für mich zur Abholung bereit. Ein Weilchen blieb ich aber noch, um mich von Inhabern und Angestellten in die wunderbare Welt der Waffen einführen zu lassen. Mit Erstaunen beobachtete ich, mit welchen Unmengen von Schreckschussmunition sich einige jüngere Herren bevorrateten. “Ist bald Silvester”, meinte der Angestellte.
Ich hatte bisher keine Ahnung, dass es auch für Waffen und Munition eine “Saison” gibt.

Waffen-Wodarz
Karl-Marx-Str. 35

12043 Berlin

www.waffen-wodarz.de

Dieser Beitrag wurde unter Shopping abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.