Hasir, Spandau

Ich geh wahnsinnig gern „zum Türken“. Nicht nur wegen der üppigen Grillplatten, die ess ich gar nicht mal so häufig. Ich bleib nämlich meistens bei den Vorspeisen hängen. Hier ’n Häppchen, da noch’n Häppchen… Tapas hin, Antipasti her, was Häppchen und Vorspeisen angeht, sind die Türken für mich absolute Weltmeister, ich kann nicht beim Türken essen, ohne mindestens eine Vorspeisenplatte zu bestellen.

So auch bei der Hasir-Filiale in Spandau. Eigentlich hatte ich total Bock auf Grillplatte, und als ich reinkam roch es so verführerisch nach Lammfleisch und Grillaroma, ich wäre beinahe ohnmächtig geworden. Mein Entschluss stand fest: Vorspeisenplatte lassen wir diesmal weg, heute gibt’s Grillteller.

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber dann trugen sie am nächsten Tisch haargenau diese Vorspeisen auf, da konnte ich nicht anders: „Komm, wir teilen uns auch so was… bestimmt hab ich dann noch Platz für ’ne Grillplatte, ich hab ja ’n Riesenhunger…“

Aber dann waren die verschiedenen Gemüsepasten, der Schafskäse, die Weinblätter so lecker, da hat sich irgendein Schalter in meinem Gehirn umgelegt, vermutlich der vom Sprachzentrum, denn ich hab zum Kellner statt „Ich hätte jetzt gern die große Grillplatte“ „Wir nehmen dann noch den warmen Vorspeisenteller“ gesagt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und ich hab’s nicht bereut. Mit warmen Schafskäse gefüllte Röllchen, Hackbällchen in Tomatensauce, irgendwelche Kroketten, dazu ’ne herrlich säuerliche Joghurt-Sauce… wunderbar.

Dann waren wir aber auch satt. Grillplatte ess ich beim nächsten Mal.

Hasir Spandau
Breitestr. 43
13597 Berlin
Tel. 030 35304792

http://hasir.de/

 

Dieser Beitrag wurde unter Restaurants abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hasir, Spandau

  1. Pingback: Splitterbrötchen (CCCXCVIII) | Chris Kurbjuhns Netzecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.