Kaffeehaus, Solingen

Zehn Mann hoch sind wir angekommen, hungrig und durstig, und haben uns an einen Tisch unten vor die Treppe gesetzt, weil der für uns zehn groß genug war. Die bestimmte Herzlichkeit, mit der die Bedienung von oben runterbrüllte, dass „da unten“ heute nicht bedient würde, hat uns beeindruckt.
Als wir die Treppe erklommen hatten, stellten wir fest, dass es oben nur Sechser- und Vierertische gab. Also haben wir zwei Tische zusammengestellt, damit wir alle zusammensitzen konnten. Die herzliche Bestimmtheit, mit der die Bedienung uns erklärte, dass „so etwas hier nicht geht“ hat uns sogar noch mehr beeindruckt.
Am meisten beeindruckt hat uns aber die bestimmt aufrichtige Herzlichkeit, mit der wir im Café um die Ecke bedient wurden, wo es überhaupt kein Problem war, zehn hungrige und durstige Männer freundlich zu bewirten.

Kaffeehaus
Gräfrather Markt 7
42653 Solingen

Dieser Beitrag wurde unter Cafés abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.