Spiga d’Oro, Berlin

Hier ist es laut, lärmig, eng und fröhlich, ein bisschen wie im Old-School-Italien-Urlaub. Wer Ellbogen-Freiheit will, sollte bei warmen Wetter kommen, dann kann man draußen sitzen und die Kaffee-Gäste vom „Frau Behrens Torten“ direkt gegenüber angucken. Der Service ist freundlich und herzlich, die Küche kocht ausgezeichnet. Pasta, Pizza, Antipasti sind die Schwerpunkte, 



Mein Risotto mit Salsiccia und Pilzen war ganz ausgezeichnet, die geduldigste, beste Gemahlin von allen war über ihren gebratenen Zander mit hervorragender Sauce ebenfalls höchst erfreut. Beides hatten wir von der Mittagskarte bestellt und je 9,50 inkl. Getränk bezahlt. Zum Mittagessen ist das Spiga d’oro eine der besten Adressen in Friedenau.

Spiga d’Oro
Dickhardtstr. am Breslauer Platz
12159 Berlin
030 85401158

Dieser Beitrag wurde unter Restaurants abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Spiga d’Oro, Berlin

  1. Kristina Schmidt sagt:

    Es gibt nichts besseres , wenn man italienische Küche liebt.
    Risotto Frutti di Mare und Salat mit gegrillten Tintenfischen…besser geht’s nicht!

Schreibe einen Kommentar zu Kristina Schmidt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.